Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns wichtig. Die Kontaktbrücke 64 e.V. verwendet auf dieser Website keine Cookies oder sonstige Scripte zur Client-seitigen Analyse des Verhaltens ihrer Besucher. Die Kontaktbrücke 64 e.V. verwendet auch keine Kontaktformulare. Sie können uns per Email oder telefonisch kontaktieren. Weitere Einzelheiten zum Schutz an die Kontaktbrücke 64 e.V. übermittelter personenbezogener Daten finden Sie hier in unserer Datenschutzerklärung (siehe unten).

 

Datenschutzerklärung

Eine Nutzung der Internetseiten von der Kontaktbrücke 64 e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Kontaktbrücke 64 e.V. geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Beate Hartmann

Kontaktbrücke 64 e.V.

Endenicher Str. 49

53115 Bonn

Deutschland

Tel.: +49 - (0)228 - 63 39 38

E-Mail: kontaktbruecke64ev@netcologne.de

Website: http://www.kontaktbruecke64ev.de/

2. Anfragen

Postanschriften und E-Mail-Adressen sowie weitere Informationen, die im Rahmen von Anfragen oder Nutzung unserer Leistungen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz beziehungsweise die Durchführung und Abrechnung der Dienstleistungen verwendet.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt. Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt.

3. Dauer Datenspeicherung

Personenbezogene Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn

  • sie nicht mehr zur Auftragserfüllung erforderlich sind,
  • seitens der betroffenen Personen keine gesonderte Zustimmung vorliegt,
  • gesetzlich vorgegebene Aufbewahrungspflichten und -fristen keine längere Datenhaltung erforderlich machen.

4. Hinweis auf Rechte der Nutzer

 Sie haben das Recht,

  • der Datenverarbeitung zu widersprechen,
  • nach Ihren persönlichen Daten und deren Verarbeitung zu fragen,
  • diese gegebenenfalls berichtigen zu lassen, beziehungsweise die Einschränkung der Verarbeitung oder die Löschung der Daten zu verlangen. Die Daten werden dann gelöscht.

Bei Fragen und Beschwerden zu dieser Website, können Sie sich an die oben angegebene Kontaktadresse wenden. Sie haben darüber hinaus das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzulegen. Zuständige Behörde ist die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).